Deutsch      Italiano      English

GESCHICHTE

© Kandlerhof Foto Privatarchiv 01

Der traditionsreiche Hof wurde bereits 1278 als „Dornhof“ bekannt, Besitzer war Frederici Dorn. Seinen heutigen Namen verdankt das Weingut dem Besitzer Josef Anton Schloterpöck, der im Jahr 1777 als „Kandler“ (Zinngießer) bekannt wurde. Später im Jahr 1793 wurde der Hof von Johann Spornberger erworben.

© Kandlerhof Foto Privatarchiv 10  © Kandlerhof Foto Privatarchiv 13 © Kandlerhof Foto Privatarchiv 14 © Kandlerhof Foto Privatarchiv 18

Gregor Spornberger begann Ende der 1960er-Jahre erstmals mit der Flaschenabfüllung – Gregor war Vorreiter in vielerlei Hinsicht – von der maschinellen bis zu den praktischen Erneuerungen. Er arbeitete hart um aus dem Hof den zu machen, der er heute ist. Heute wird der Hof von dessen Sohn Martin und Irene Spornberger und deren Sohn Hannes geführt. Nach 200 Jahren befand sich der Hof durchgehend im Familienbesitz – deshalb wurde dem Kandlerhof 1993 vom Land Südtirol der Titel „Erbhof“ verliehen.

 

DIE EINTRÄGE ZUM HOF:

1793 Johann Spornberger, Kandler auch Dornhöfl

1777 Josef Anton Schloterpöck, Bürger und Zinngießer in Bozen besitzte das Dornhöfl auf Prazöll – ist dem Hochstift Brixen gdz. mit 9 3/4 Yhrn (mittelalterliche Maßeinheit) Most, Kuchlsteuer 15 kr.

1620 Peter Rainer

1600 Hanns Dorn

1486 Jorig Dornacher

1366 Chunradi dti Dorn de Placzedel

1320 Ludwicus de Placedelle

1301 Jechelino dto Dorn

1278 Frederici Dorn

 

(CLICK >><<) LAGE/DOVE SIAMO/LOCATION – KANDLERHOF

KANDLERHOF

I-39100 Bozen/Bolzano Südtirol/Alto Adige – St. Magdalena/Santa Maddalena
Untermagdalena/Via Santa Maddalena di Sotto 30
Tel./Fax: +39 0471/973033

info@kandlerhof.it – www.kandlerhof.it

MwSt./SteuerNr./Part.IVA/Cod. fisc. IT 01315880219